Schülerwerken und Familienwerkstatt

Nach den Frühlingsferien geht es wieder los mit dem Schülerwerken in der Holzwerkstatt und im Töpferkeller. Die Angebote werden laufend aufgeschaltet.

Zur Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften ist die Anzahl der Teilnehmer in den Werkstätten begrenzt.
Das Tragen einer Maske ist Pflicht (für Kinder ab der 5. Klasse).

Eine Anmeldung für die Werkstätten ist obligatorisch und verbindlich.

 

Zur Zeit gibt es keine Kurse.